Der WEINVIERTLER ist ein Gutschein, der von Klein- und Mittelbetrieben, die im Weinviertel aktiv sind, herausgegeben werden kann. Die Vorderseiten der Gutscheine sind einheitlich gestaltet. Die Rückseiten können von den Herausgebern zur dauerhaften Bewerbung Ihres Unternehmens  frei gestaltet werden.

Einmal ausgegeben wandert der WEINVIERTLER ständig von Hand zu Hand und hinterlässt bei jeder Inhaberin und jedem Inhaber seine Werbebotschaft - und das bereits während der Pionierphase!

12 Tage lang waren im ehemals so reichen Inselstaat Zypern alle Banken geschlossen. Und auch die Bankomaten, an denen sich endlos lange Schlangen bildeten, spukten nur 100 Euro pro Tag und Person aus – wenn überhaupt. Überall wurde das Geld knapp – und damit oft auch der Sprit und manchmal sogar die Lebensmittel. Hätten die Zyprioten neben dem Euro ein zweites Geld gehabt, dem alle genau so vertrauen, wäre die Geldnot wahrscheinlich geringer gewesen.

Bundeskanzler Werner Faymann glaubt noch immer an den “Erhalt der Gemeinschaftswährung mit den derzeit vorhandenen Mitgliedern” – die “Krone” berichtete. Frank Stronach hingegen will, dass Österreich den Euro aufgibt und zum Schilling zurückkehrt. Ein erst jüngst erschienenes Buch, das als “faktenbasiertes Lexikon zur Finanzkrise” beschrieben wird, gibt letzterem Recht. Der reißerische Titel: “Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden”.

Liebe Weinviertlerinnen und Weinviertler!

Im Frühjahr war es erst eine Idee – und nun steht deren Verwirklichung kurz bevor:

Die ersten WEINVIERTLER sind fertig!

  • Fünf Pionierunternehmen haben sich entschieden, eigene WEINVIERTLER mit individuellen Rückseiten im Wert von 1, 2, 5, 10 und 20 WV herauszugeben. Drei weitere Unternehmen wollen dies gleichfalls tun.
  • Auch drei zusätzliche Annahmestellen gibt es bereits, und mit der Zeit werden immer mehr dazu kommen.
  • Am 21.11.2012 sind die ersten WEINVIERTLER im Nominalwert von insgesamt 11.000 WV fertig geworden.
  • Das Gleiche gilt für die Türaufkleber “WEINVIERTLER Willkommen!” für die Annahmestellen.
  • Ebenfalls fertig ist nun unsere Webseite www.weinviertler.com , die alle wichtigen Informationen und Formulare enthält und laufend von uns aktualisiert wird.
  • Dies nehmen wir zum Anlass, Sie zu ermutigen, sich die WEINVIERTLER Webseite genauer anzusehen und zu überlegen, ob Sie vielleicht ebenfalls die VORTEILE als WEINVIERTLER Annahmestelle (oder vielleicht sogar als weiterer Herausgeber?) nutzen wollen.

Die 5 Hauptvorteile des WEINVIERTLERS sowie ein Zitat aus einer Broschüre der Schweizer WIR Bank - unserem großen Vorbild - finden sie HIER

Genauere Informationen finden sie bei den 5 Hauptvorteilen des WEINVIERTLERS und bei der am 21.11.2012 gezeigten Präsentation.

Bereits im Vorjahr hat sich rund um den Biohof ADAMAH eine kleine, aber sehr aktive Gruppe gebildet, die sich vorgenommen hat, im Weinviertel neben dem Euro ein zinsfreies, eurocrasch-sicheres, legales “Zweitgeld” einzuführen. Im zweiten Schritt sollen nun so viele Weinviertlerinnen und Weinviertler wie möglich gefunden werden, die Interesse haben, an der Realisierung diese Vorhabens mitzuwirken – vor allem Bauern, Handwerker, Gewerbetreibende und andere UnternehmerInnen!

“Wieder Milliarden für marode Banken” lautete kürzlich eine Schlagzeile und “Hypo braucht von Staat 2,2 Milliarden Euro”. Das ist aber nur ein Butterbrot im Vergleich zu den astronomischen Beträgen, die von den Südstaaten der EU bald gebraucht werden. Dass es auch ganz anders geht, zeigen uns die beherzten IsländerInnen: Nachdem die Spekulationsblase, die von den isländischen Banken und deren Anlegern verursacht wurde, platzte, fiel der Kurs der isländischen Krone um 50 %, und der Wohlstand auf Pump löste sich in Luft auf.